Friedhofstraße

<< Index F

1789 Bereits auf der „Topographisch Militärischen Charte des Herzogtums Holstein (1789 – 1796)“ Nr. 22 von Maj. Gustav Adolf v.Varendorf eingezeichnet. (ohne Straßennamen)
1907 im Protokolltext der Gemeinderatssitzung erwähnt:
Ausbau der Friedhofstraße
1907 Name durch Gemeinderat beschlossen
nach dem Specken (ehem. Teil des Specken) vom Strohredder an
1974 Umbenennung in „Poggendörper Weg“
1789 vom Strohredder an
1907 Strohredder – Gemeindefriedhof
1925 Strohredder – Specken
1962 Strohredder – Masurenring
Straße zum Gemeindefriedhof
.© Kieler Straßenlexikon

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]